Montag, 25.09.2017 19:05

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum


ZERG®portal

   
       

Home

Neue Einträge

Hunde

Katze & Co

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpaten

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy End

Tierfriedhof


 zurückAKTUELLE NEWSLETTER NACHRICHTEN
Suche: 
 

 

 

EuGH-Urteil: Tiervermittlung von Vereinen ist wirtschaftliche Tätigkeit - EU-Vorschriften zum Tiertransport gelten auch für gemeinnützige Organisationen [Update 10.07.2016]

04.12.2015 | 07:42 |

Auch ein gemeinnütziger Tierschutzverein muss sich beim grenzüberschreitenden Transport von Haustieren nach Deutschland an die EU-Regelungen zum Tierschutz halten (Verordnung (EG) Nr. 1/2005) und veterinärrechtliche Kontrollen durch Amtstierärzte nach EU-Richtlinie 90/425 ermöglichen. Werden herrenlose Hunde für eine Gebühr nach Deutschland vermittelt, ist dies ein "Handel", der den entsprechenden EU-Richtlinien unterliegt, wie der Europäische Gerichtshof (EuGH) in einem am ...  «weiter»

Neue Verordnung: Tollwut-Impfpflicht für Hundewelpen ab sofort auch im privaten Reiseverkehr - Werkzeug im Kampf gegen den illegalen Welpenhandel

31.12.2014 | 08:35 |

Werkzeug im Kampf gegen den illegalen Welpenhandel Bundesminister Schmidt veranlasst Tollwut-Impfpflicht für Welpen, die nach Deutschland gebracht werden Ab sofort dürfen Hundewelpen nur noch nach Deutschland gebracht werden, wenn sie einen dokumentierten Impfschutz gegen Tollwut haben. Das sieht die Verordnung zur Änderung tierseuchenrechtlicher Verordnungen und zur Aufhebung der Sperrbezirksverordnung vor, die Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt in ...  «weiter»

"Hundeflüsterer" Cesar Millan benötigt §11 Erlaubnis nach dem TierSchG - Beschwerde vor dem Oberverwaltungsgericht hat keinen Erfolg

17.09.2014 | 14:55 |

Der als "Hundeflüsterer" international bekannte Cesar Millan benötigt für die Sequenzen mit fremden Hunden von Zuschauern im Rahmen seiner heute in Hannover beginnenden Deutschland-Tournee „The Leader Of The Pack" eine tierschutzrechtliche Erlaubnis der Landeshauptstadt Hannover nach § 11 Abs. 1 Nr. 8 f) Tierschutzgesetz. Den Eilantrag von Herrn Millan, mit dem er festgestellt wissen wollte, dass es einer solchen Erlaubnis nicht bedarf, hatte das Verwaltungsgericht Hannover ...  «weiter»

Beschluss BVerwG: Europäischer Gerichtshof soll die Auslegung tierschutzrechtlicher Bestimmungen für die Vermittlung und den Transport von Hunden aus dem Ausland klären (UPDATE 14.09.2015)

09.04.2014 | 16:51 |

Bundesverwaltungsgericht ruft EuGH an: Europäischer Gerichtshof soll die Auslegung tierschutzrechtlicher Bestimmungen des Unionsrechts klären Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat mit Beschluss vom heutigen Tag in einem Verfahren, in dem es um die Geltung tierschutzrechtlicher Bestimmungen für den Transport und die Vermittlung von Hunden aus dem europäischen Ausland nach Deutschland geht, den Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) in Luxemburg zur Auslegung ...  «weiter»

Pflichtlektüre: Lehrbuch Tierfachkraft (Hunde) - Gesetzesänderung beim Auslandstierschutz zum 1. August 2014

02.03.2014 | 08:12 |

Pflichtlektüre: Lehrbuch Tierfachkraft (Hunde) Am 1. August 2014 treten für den Auslandstierschutz neue gesetzliche Regelungen in Kraft (siehe § 11 Absatz 1 Nr. 5 und § 21 Absatz 4a TierSchG).
Auch für Hundeschulen, Hundetrainer und Tierpsychologen wird es ab dem 1. August 2014 neue Regelungen im Tierschutzgesetz geben (siehe § 11 Absatz 1 Nr. 8 und § 21 Absatz 4b TierSchG).
Zukünftig müssen ...  «weiter»

Rechtsprechung: Heimtiere erst Chippen, dann Impfen, sonst droht Beschlagnahmung und Quarantäne [UPDATE]

01.03.2014 | 09:15 |

Urteile VG Hannover: Heimtiere müssen vor der Impfung gechippt sein Aus gegebenem Anlass und da offenbar immer noch viele Auslandstierschützer aber auch Tierschutzvereine nicht wissen, dass ein Heimtier nur dann die Verbringungsvoraussetzungen erfüllt, wenn die Kennzeichnung des Tieres vor seiner Impfung erfolgt, möchten wir noch einmal auf die beiden Urteile des Verwaltungsgerichts Hannover aus 2009/2010 aufmerksam machen. Heimtierpass und ...  «weiter»

Neues Tierschutzgesetz: Im Jahr 2014 nimmt das Gesetz den Auslandstierschutz, Tierheime, Hundetrainer aber auch Tierhändler in die Pflicht [UPDATE IIX - Stand 16.05.2015]

18.01.2014 | 00:16 |

Neues Tierschutzgesetz: Im Jahr 2014 nimmt das Gesetz den Auslandstierschutz, Tierheime, Hundetrainer aber auch Tierhändler in die Pflicht
Das neue Tierschutzgesetz und die Hürden bis zur neuen Genehmigung nach §11 TierSchG
Die dritte Novellierung des deutschen Tierschutzgesetzes (TSchG) (Stand 13.07.2013 - Bgbl. 2013 I S. 2182) ist vor einem halben Jahr in Kraft getreten und der Katalog von erlaubnispflichtigen Tätigkeiten ausgeweitet worden. Diese Neuerungen ...  «weiter»

Karlsruhe: Polizei stoppt Tiertransport mit über 160 Hundewelpen aus der Slowakei - Nachschub für den Tiermarkt [UPDATE]

15.01.2014 | 18:51 |

Die Autobahnpolizei hat bei einer Kontrolle auf der Autobahn A 5 am Dienstagabend einen Kleintransporter mit mehreren Hundewelpen angehalten. Das Fahrzeug mit slowakischem Kennzeichen war auf dem Weg von der Slowakei nach Spanien. Die von der Polizei hinzugezogene städtische Veterinärin beim Ordnungs- und Bürgeramt stellte gestern Abend und bei der weiteren Untersuchung am heutigen Mittwochmorgen gemeinsam mit der Polizei fest, dass sich in dem Fahrzeug insgesamt 163 ...  «weiter»

Juristische Stellungnahme der DJGT zum Umgang mit Streunerhunden in Rumänien

09.01.2014 | 23:16 |

Berlin - Aus Berichten der Medien und verschiedenen Zeugenaussagen geht hervor, dass in vielen Städten Rumäniens - insbesondere in Bukarest - zur Zeit in großer Zahl Hunde eingefangen und anschließend in sog. Tierheimen getötet werden. Der Fang der Tiere erfolgt in der Regel unter Zufügung erheblicher Schmerzen und Leiden. Es werden auch Hunde eingefangen, die erkennbar in fremdem Eigentum und unter der Aufsicht ihres Eigentümers oder Halters stehen. Staatliche Maßnahmen, um ...  «weiter»

Gefährliche Krankheit „Staupe“ bei drei Welpen aus Rumänien diagonstiziert

09.01.2014 | 22:58 |

In Villingen-Schwenningen wurde Ende Dezember bei drei Hundewelpen die gefährliche Krankheit „Staupe“ diagnostiziert. Staupe ist eine hochansteckende Virusinfektion an der insbesondere Hunde und Füchse erkranken. Besonders gefährdet sind dabei Welpen und alte Hunde. Menschen sind für die Krankheit nicht empfänglich. Die Staupe beginnt beim Hund zumeist mit hohem Fieber, Mattigkeit und Fressunlust. Später kommen häufig Husten, Atembeschwerden, Erbrechen, Durchfall, ...  «weiter»

 

 

 

NEWSLETTER ANMELDEN !

 







TierSchG - Sind Sie sachkundig?
Lehrbuch Tierfachkraft

Nachricht 1 bis 10 von 477 Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


 

Foto-Galerie - Hunde suchen ein Zuhause

 


Ninja


Chirli


NINO kom


Azra ruh


Queeny


Elissa


Koudouna


Mowgli


Saray


Antartic


Fanis


Sam


BERNARD


Daisy


PARIS


Mia


 

6751 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause [Alle ansehen]

 

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Content

RSS-Feed

Banner

Werbung

Partner

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.07 Sek.
powered and © by ZERGportal