Dienstag, 23.07.2024 13:03

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum

 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 982746
Name: MARGE
aus 91790 Nennslingen (D)

Rasse:Segugio Italiano á pelo raso
Geschlecht:Notfall/Hündin
Alter: *17.11.2017
Farbe:schwarz loh
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Krankheiten:keine bekannt
Zuordnung: (Größe):Rassehund-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

Stattliche, energetische Segugiodame, Everydoggies Darling, aber in ihrer Beziehungsgestaltung zu Menschen gebunden durch eine Deprivationssymptomatik, sucht behutsam-kompetentes und dennoch erwartungsfreies Coaching in mensch-hundlicher Beziehungs- und Vertrauensbildung.  

weitere Bilder:

Beschreibung:

Marge, die ursprünglich aus einem von der Schließung bedrohten italienischen Rifugio kommend, auf eine deutsche Pflegestelle umgezogen war, muß diese tragischerweise wieder verlassen. Die wunderschöne Sonnenanbeterin sucht einen Ort bei vertrauenswürdigen und (mit ihrer seelischen Beeinträchtigung) erfahrenen Menschen, den sie nie wieder verlassen muß.

Marge ist ein mit allen anderen Hunden bestens verträgliches und harmonierendes Powerfräulein. Egal ob Rüde,- Hündin,- Welpe,- Youngster…….,- Marge kann und will mit Allen. Ihre Interaktion mit Ihresgleichen ist stets angemessen und strahlt vor Lebensfreude.
Das Zutrauen, welches Marge in Menschen,- den Umgang mit Zweibeinern hat, ist demgegenüber weiterhin von vielen Unsicherheiten und Hemmnissen geprägt. Mit vertrauten Menschen geht Marge in Kontakt, fordert Aufmerksamkeit durchaus auch ein,- vermag unmittelbare Nähe, sofern sie diese selbst herstellt, durchaus auch zu genießen. Angefaßt zu werden,- Berührungen auszuhalten, ist für Marge aber nach, wie vor problematisch. Fremden/ihr Unbekannten weicht Marge aus.
Als Jagdhund alten italienischen Adels verfügt Marge über konstitutionelle, energetische und sinnliche Potentiale, die gefordert und ausgelastet sein wollen. Da es gegenwärtig nicht möglich ist, Marge an der Leine zu führen, ist ein großes, sicher eingefriedetes Grundstück unabdingbar. Marge liebt es, sich im Garten ihrer Pflegestelle von ihre feinen Sinnen verlocken zu lassen.
Davon, wie es sich anfühlt, mit Zweibeinern (und anderen Artgenossen) in einer artgemischten Haushaltsgemeinschaft zu leben, hat Marge inzwischen einige Ahnung. Sie ist stubenrein, meldet sich dementsprechend, hat sich in Regularien des häuslichen Miteinanders eingefunden.

Marges Deprivationssyndrom schränkt ihr Vermögen, mit Menschen in Beziehung zu gehen/sich zu binden, also auch daraus erwachsende Sicherheit/Geborgenheit dauerhaft ein. Wieviel ‚Menschenvertrauen‘ Marge wird wachsen lassen können, wird die Zeit bringen. Eine Zeit, die sie idealerweise mit einer festen Bezugsperson, mit klaren ‚Spielregeln‘ für das gemeinsame Leben und mit möglichst ritualisierten Abläufen verbringen sollte.
Sonstige Erkrankungen, oder Behinderungen der schönen Schlappohrdame sind nicht bekannt.
Marge ist kastriert und zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in ihr neues Zuhause.

Wir suchen Menschen für Marge, die es vermögen, der tollen Schlappohrlady ein geduldig-positives, keinesfalls übergriffiges Vorbild in Sachen artübergreifender Koexistenz zu sein,- die Marges Unsicherheiten in entspannte Abläufe, einen unaufgeregten, gemeinsamen Alltag, Halt und Orientierung bietende Rituale ‚betten‘. Menschen, die nicht erwarten, daß Marge,- wann auch immer-, an Menschennähe und -vertrauen gewinnt, ihr aber dennoch die Möglichkeit hierfür offenhalten.
Andere, ‚menschenerfahrene‘ Vierbeiner in Marges künftiger Familie würden ihr die Einlassung auf ihr neues Leben und seine Umstände sicher erleichtern,- ihr innerartlichen Rückhalt bieten, da wo es ihr nicht gelingt, diesen in einer Menschenbeziehung zu finden. Als Einzelhund ist Marge eher nicht vorstellbar.  


STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu MARGE:

Datum: Do, 13.06.24, 21:39 - Besucher: 160

Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich + Schweiz - Aufenthaltsort: Deutschland, 91790 Nennslingen - (Vereins)-Sitz: 19258 Sternsruh

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 982746






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1500): adopTIERE e.V.
Ansprechpartner: Stephanie Loose
Anfrageformular:* <Direktanfrage
Telefon:* 0172 2444834
E-Mail Kontakt:* stephanie.loose@adoptiere.eu
Homepage: www.adoptiere.eu
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - adopTIERE e.V.

 


LIA


NOAH


CHOPIN


XANTO


REX


RENATO


ZAKI


FLEUR


KING


 

87 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


LEYLA


JACK


CHOPIN


DURBANS


ARON


ULTIMO


RUDY


MUSETTA


TERRY

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

 

Registrierung

generiert in 0.05 Sek.
© 2000-2024 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen